Ein Angebot des medienhaus nord
Kultur, Kunst + Kultur
Auswärtsspiel - Die Toten Hosen in Ost-Berlin
SWR
23.06.,
23:15 - 00:30
Infos
Originaltitel
Auswärtsspiel - Die Toten Hosen in Ost-Berlin
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2022
Schon kurz nach ihrer Gründung Ostern 1982 führt die Düsseldorfer Punk-Band "Die Toten Hosen" die Stasi an der Nase herum: Die Musiker Campino, Andi, Breiti, Kuddel und Trini geben ein Geheimkonzert in einer Kirche, mitten in der damaligen DDR. Dieses einzigartige Ereignis in diesem Dokumentarfilm zum ersten Mal umfassend erzählt. Als eine der erfolgreichsten deutschen Bands begeben sich "Die Toten Hosen" 40 Jahre später noch einmal auf die Spuren einer für sie unvergessenen Reise. Sie treffen erstmals wieder die Mitglieder von "Planlos", die nach dem legendären Konzert von der Stasi verfolgt und drangsaliert worden waren. Exklusive Interviews, seltene Archivaufnahmen und emotionale Begegnungen dokumentieren, wie sich Punks in Ost und West gegen die Diktatur verbündeten und wie die Stasi versuchte, die Bewegung zu unterwandern.
Das könnte Sie auch interessieren
Landesart
18:45
26.06.
SWR
Kultur
Landesart
Kulturzeit
09:05
27.06.
3sat
Kultur
Kulturzeit