TV-Programm

Kultur, Literatur
Fröhlich lesen
MDR
17.09.,
23:40 - 00:23
Infos
Originaltitel
Fröhlich lesen
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
"Wir erleben gerade das größte Artensterben seit dem Verschwinden der Dinosaurier", die Bestandsaufnahme unserer Natur, zusammengefasst von "Terra X"-Moderator Dirk Steffens und ZEIT-Redakteur Fritz Habekuß, ist erschreckend. In ihrem Buch "Über Leben" berichten sie vom Aufstieg des Menschen zur beherrschenden Art und der Zerstörung der Natur. Doch sie sind optimistisch und appellieren für einen grundlegenden Wandel unserer Gesellschaft, um Artensterben und die damit verbundene Ökokrise zu stoppen. Wie wir die Schönheit und Vielfalt unserer Natur retten können, was die Corona-Krise damit zu tun hat und warum Katzenvideos fast so klimaschädlich sind wie Flugreisen, darüber wird Fritz Habekuß mit Moderatorin Susanne Fröhlich sprechen. Dumpfem Hass und platten Parolen Einhalt gebieten Auch Hasnain Kazim fordert zum Widerstand für eine bessere Zukunft auf. Seit Jahren liefert sich der Journalist eindrucksvolle Wortwechsel mit wütenden Leserbriefschreibern, Pöblern und Populisten und gibt nun in seinem neuesten Buch seine Streit-Erfahrungen weiter. "Auf sie mit Gebrüll! ...und mit guten Argumenten" ist eine dringend benötigte Anleitung für all die Diskussionen, denen wir sonst lieber aus dem Weg gehen. Warum es an der Zeit ist, sich mal wieder richtig zu fetzen und wie man dumpfem Hass und platten Parolen Einhalt gebietet, das erzählt Hasnain Kazim bei "Fröhlich lesen".
Das könnte Sie auch interessieren
Auf geht´s: Markus Tremmel auf dem Rottaler Volksfest.
15:15
20.09.
BR
Kultur
Bayern feiern
Kunst und Krempel logo
16:00
20.09.
ARD alpha
Jérôme Colin
16:26
20.09.
TV5
Kultur
Hep taxi!